Startseite2023-01-18T17:46:22+01:00

TOPSEVEN – MAKING DRONES SMARTER.

Automatisierte Drohneninspektion: Künstliche Intelligenz ermöglicht erstmals automatisierte Drohneninspektion im eigenständigen Einsatz durch den Kunden. Eine patentgeschützte Technologie für die optische Inspektion und die berührungslose Blitzschutzprüfung von On- und Offshore Windenergieanlagen.

Das Unternehmen

TOPseven bietet eine automatisierte, optische Prüfung der Rotorblätter und des Turms von On- und Offshore-Windenergieanlagen, in Kombination mit einer überlegenen, berührungslosen Blitzschutzprüfung. Schnell, präzise, effizient – und einzigartig auf dem Markt.

TOPseven Office Starnberg

MAKING DRONES SMARTER.

Drohnengestütze Inspektion

Drohnen sind als Alternative zur Inspektion von Windenergieanlagen zunehmend im Einsatz. TOPseven hebt die Technologie mit künstlicher Intelligenz auf ein neues Level: Die Drohnen fliegen autonom, dokumentieren Schäden und finden Defekte im Blitzschutz.

Befähigung

Eigenständiger Einsatz der vollautonomen Drohnen durch den Kunden. Die Drohne benötigt durch die eigenständige Überwachung via KI-Steuerung keinen spezialisierten Piloten. So genügt Ihnen eine kurze Schulung, um zu starten.

TOPseven Cloud-Analyse und KI-basierte Software

Analyse

Branchenübliche Berichterstellung mit lückenlosen und reproduzierbaren Aufnahmen der Drohne. Die KI-gesteuerte Kamera liefert lückenlose und qualitativ hochwertige Aufnahmen mit gleichmäßig minimaler Überlappung.

Effizienz

Autonome drohnenbasierte Inspektion bei nur einem Anlagenstopp mit geringem Zeitaufwand. Für die optische Inspektion aller Rotorblätter und des Turms, sowie die kontaktlose Inspektion des Blitzschutzes, muss die Anlage nur einmal gestoppt werden.

Blitzschutz

Spezielle Sensoren erkennen berührungslos den Defekt und lokalisieren exakt die Unterbrechung.

In nur wenigen Minuten prüft die Drohne den Blitzschutz der Anlage – kontaktlos.

BLOG & NEUIGKEITEN

Aktuelles bei TOPseven und zu aktuellen Themen wie die Energiebranche, Windkraft und Drohnentechnologie.

Sie haben Fragen? Unser Team ist gerne persönlich für Sie da.

Nach oben