Skip to content

TOPseven
MAKING DRONES SMARTER.

Automatisierte Drohneninspektion: Künstliche Intelligenz ermöglicht erstmals automatisierte Drohneninspektion im eigenständigen Einsatz durch den Kunden. Eine patentgeschützte Technologie für die optische Inspektion und die berührungslose Blitzschutzprüfung von On- und Offshore Windenergieanlagen.

TOPseven Künstliche Intelligenz Windkraft

Künstliche Intelligenz als Treiber der Windkraft

Intelligente Lösungen für effizientere Windparks. Künstliche Intelligenz kommt bereits in vielen Bereichen zum Einsatz. Ob Predictive Maintenance, Produktionsprognosen oder autonomes Fahren – KI findet in fast allen Branchen Anwendung. Warum dann nicht auch im Bereich erneuerbare Energien, genauer gesagt der Windenergie?

TOPseven 3D Druck in der Luftfahrt

3D Druck in der Luftfahrt

Im Bereich Luftfahrt sind 3D-gedruckte Bauteile deshalb so interessant, weil diese schnell und kostengünstig hergestellt werden können und zudem sehr viel leichter sind als herkömmliche Bauteile. Das schafft zum einen eine geringere Abhängigkeit von Lieferanten und zum anderen weniger Emissionen sowie bspw. einen verminderten Treibstoffverbrauch bei Flugzeugen.

TOPseven Akzeptanz von Drohnen

Akzeptanz von Drohnen

Der Einsatz unbemannter Luftfahrt nimmt sowohl im zivilen als auch im gewerblichen Bereich stark zu. Das bleibt natürlich nicht unbemerkt – immer mehr Menschen kommen im privaten oder geschäftlichen Umfeld mit der neuen Technologie auf die eine oder andere Art in Berührung. Daher stellt sich die berechtigte Frage: Wird der Einsatz von Drohnen von der Bevölkerung akzeptiert?

TOPseven Künstliche Intelligenz und Klimaschutz

KI und Klimaschutz

Der Bundesverband für KI hat im Februar 2021 ein Positionspapier zum Thema “Wie Künstliche Intelligenz Klimaschutz und Nachhaltigkeit fördern kann” herausgebracht. Hierin wird ein Sieben-Punkte-Plan beschrieben, welcher konkrete Schritte zeigt, um mit KI effektiv zum Klimaschutz beizutragen. In nachfolgendem Artikel wird das Positionspapier zusammengefasst.

MAKING DRONES SMARTER.

Drohnengestützte Inspektion

Highlights

Drohnen sind als Alternative zur Inspektion von Windenergieanlagen zunehmend im Einsatz. TOPseven hebt die Technologie mit künstlicher Intelligenz auf ein neues Level: Die Drohnen fliegen autonom, dokumentieren Schäden und finden Defekte im Blitzschutz.

Befähigung

Eigenständiger Einsatz der vollautonomen Drohnen durch den Kunden, ohne spezialisierte Piloten.

Die autonom fliegende Drohne benötigt durch die eigenständige Überwachung via KI-Steuerung keinen spezialisierten Piloten. So genügt Ihnen eine kurze Schulung, um zu starten.

Mehr erfahren

Analyse

Branchenübliche Berichterstellung mit lückenlosen und reproduzierbaren Aufnahmen.

Die KI-gesteuerte Kamera liefert lückenlose und qualitativ hochwertigste Aufnahmen mit gleichmäßig minimaler Überlappung.

Mehr erfahren

Effizienz

Autonome drohnenbasierte Inspektion bei nur einem Anlagenstopp mit geringem Zeitaufwand.

Für die optische Inspektion aller Rotorblätter und des Turms, sowie die kontaktlose Inspektion des Blitzschutzes, muss die Anlage nur einmal gestoppt werden.

Mehr erfahren

Blitzschutz

Spezielle Sensoren erkennen berührungslos den Defekt und lokalisieren exakt die Unterbrechung.

In nur wenigen Minuten prüft die TOPseven Drohne den Blitzschutz der Anlage – kontaktlos. Spezielle Sensoren erkennen den Defekt und können die Unterbrechung exakt lokalisieren.

Mehr erfahren

Technische Dokumentation

Nach Angabe Ihrer Mailadresse senden wir Ihnen gerne unsere technische Dokumentation zu.

DAS IST TOPseven.